Vier gewonnen!

Nach einer längeren spielfreien Phase ging es am 10. März 2019 für die Bandyts nach Graz zum zweiten U17 Bundesliga Spieltag.
Mit drei Linien startete das ambitionierte Team gegen den ersten Gegner IC Graz und nach kleineren Anlaufschwierigkeiten kam es zu einem ungefährdeten 17:5 Sieg. Der zweite Gegner St. Martin war ein phasenweise sehr fordernder Gegner und das Team mühte sich am Ende zu einem 8:3 Sieg. Im dritten Spiel gegen Linz war die gesamte Mannschaft endlich in absoluter Spiellaune und siegte nach starker Leistung überlegen mit 16:3.

Im gleich danach folgenden Spiel gegen die FBC Dragons, dass phasenweise sehr hart gespielt wurde kam es nach einem 4:0 Vorsprung zu Konzentrationsfehlern und dem folgenden 4:3 Anschlusstreffer der Dragons. Das disziplinierte Team konnte sich schlussendlich aber noch steigern und siegte verdient mit 10:5.

Ein weiterer Schritt Richtung Final-4 war somit getan.
(RW)