U15 Österreichischer Vizemeister!

Ein tolles Ergebnis lieferte unsere U15 an diesem Wochenende beim Final-4-Turnier in Klagenfurt ab. Als zweiter nach dem Grunddurchgang mussten wir gegen den UHC Alligator Rum ran. Bereits im Grunddurchgang zeigte sich, dass dieses Halbfinale eine knappe Angelegenheit werden würde. Und so kam es auch.
Zwar waren unsere Juniors in Summe feldüberlegen und erarbeiteten sich viele Torchancen, scheiterten aber abermals am ausgezeichneten Rumer Torhüter und an diesem Tag auch überproportional häufig an der Torstange. Am Ende stand zwar ein 5:2-Erfolg zu Buche, für schwache Nerven war das Spiel aber nichts.

Im Finale wartete dann der Dominator der Liga, unser Lokalrivale KAC Floorball. Und hier passierte zuerst mal das Unerwartete. Wir dominierten und gingen bis zur Mitte des Spiel mit 5:1 in Führung. Danach riss aber der Faden und der KAC konnte durch zwei Doppelschläge ausgleichen und auch noch im zweiten Drittel in Führung gehen. Unser Lokalrivale hatte das Heft ab dahin klar in der Hand. Mit der 9:5-Führung einige Minuten vor dem Ende war dann auch die
Vorentscheidung gefallen. Eine große Bankstrafe gegen den KAC brachte unseren Juniors noch zwei Tore, am schlussendlichen 11:8-Sieg des KAC vermochte dies aber nichts mehr zu ändern.

Mit dieser tollen Leistung holten wir uns den sehr guten zweiten Platz und zeigten im Finale, welche Fortschritte wir in dieser Saison gemacht haben. Wir gratulieren dem KAC Floorball sehr herzlich zum verdienten Gewinn der Meisterschaft.

Ein großer Dank geht an unsere Fans, die uns über das gesamte Finalturnier hinweg lautstark unterstützt haben. 👏
(RW)