U14 im Aufwärtstrend

Nach dem ernüchternden ersten Spieltag der U14-Meisterschaft gingen unsere Juniors voll motiviert in den zweiten Spieltag in der SH Waidmannsdorf. Trotz der Motivation gab es gleich im ersten Spiel mit der 5:0 Niederlage gegen das Team KAC I einen klaren Dämpfer.

Unser Juniors liesen aber den Kopf nicht hängen und erkämpften sich gegen das zweite KAC Team mit einem 3:3 den ersten Punkt in dieser Meisterschaft. Minder spannend sollten die weitern zwei Spiele gegen die Teams VSV II und VSV I nicht werden. Nach einem langen, engen Spiel mussten unsere Juniors gegen das Team VSV II mit 2:4 den kürzeren ziehen, schlugen dann aber zum Abschluss das Team VSV I mit 3:2.

Mit drei Punkten konnte man am Ende durchaus zufrieden sein. Beim letzten Spieltag am 7.4. in Villach werden unsere Juniors abermals versuchen, neben Erfahrung auch noch weitere Punkte zu sammeln. (RW)