Archiv der Kategorie: Allgemein

Fulminanter Auftakt der U17 Burschen

Durch den Abgang einiger älterer Spieler kam es am Sonntag in Klagenfurt/Waidmannsdorf zu einem ersten Einsatz der neu formierten U17 Mannschaft, welche sich heuer aus den älteren Stammspielern Langer, Tomantschger, Nekic und Ceesey sowie den aus der U15 nachgerückten Spielern Banfield, Huditz, Schuscha, Lesnjak, Bachmayer und dem jungen Steinwender zusammensetzt.

Die Gegner waren VSV, Zell am See, Algund (Südtirol) und der Lokalrivale KAC. Weiterlesen

Zwei Bandidas schnuppern Nationalteam-Luft!

Erstmals bei einem Sichtungscamp der U19-Nationalmannschaft dabei waren auch unsere Jung-Bandidas Julia Bachmayer und Celine Tarchini. Unter Neo-Trainer Patrick Kellner haben sich am vergangenen Wochenende insgesamt 38 Spielerinnen in Salzburg zusammengefunden, um sich für die Mannschaft zur bevorstehenden WM-Qualifikation 2019 zu empfehlen. Nach zwei weiteren Trainingslager und einem international besetzten Turnier in Prag wird dann der endgültige Kader fixiert. Wir drücken unseren Mädels die Daumen!

Wir starten in die neue Saison!


Und neu: wir haben nun auch eine U9-Trainingsgruppe.
Anschauen und ausprobieren, komm vorbei!

Unsere Trainingszeiten entnimmst du einfach der jeweiligen (Alters-)Klasse oben im Menü! Schnuppern ist jederzeit und kostenlos möglich, um Voranmeldung wird gebeten (info@bandyts.at).

Wir sehen uns!

Das Finalwochenende in der Rückschau

Das österreichische U19-Finalwochenende brachte dem Bandyts-Nachwuchs eine weitere Medaille ein. Dabei schien die Sensation am Samstag im Halbfinale schon dem Greifen nahe. Geschossene Tore, ausgelassene Top-Chancen und ein paar schwere Defensiv-Fehler, die zu billigen Gegentoren führten, prägten unser Spiel. So blieb das Spiel bis zum Ende sehr eng und wir agierten gegen den späteren U19-Meister KAC Floorball auf Augenhöhe. Leider ging uns in den letzten Minuten die Ruhe verloren. So hatte ein gutes Spiel von unserer Seite am Ende einen bitteren Beigeschmack.

Am Sonntag konnte man mit einer konzentrierten Leistung im Spiel um Platz 3 gegen den Wiener Floorball Verein den dritten Platz fixieren.

Im Vergleich zum letztjährigen U19-Finalwochenende ist eine deutliche Steigerung ersichtlich, dies sollte genug Motivation sein, konzentriert und intensiv weiter zu arbeiten.
(TK)

Weiterlesen und alle Bilder ansehen!