Erstmals auch U17 versilbert!

Nach dem sehr guten zweiten Platz im Grunddurchgang der U17 Bundesliga kam es im Halbfinalspiel am 18.05.2019 zu einem erneuten Aufeinandertreffen der Bandyts mit dem Wiener SV.

Die sehr schnell spielenden – aber fairen – Wiener waren der erwartete starke Gegner. Das Team der Bandyts erspielte sich schöne Tore, hatte aber in der Defensive manchmal unnotwendige Druckphasen der Wiener zu überstehen. Mit viel Einsatz gelang es letztendlich die Wiener 8:6 zu besiegen – Finale gegen den KAC, der den VSV klar besiegte.

Das Finalspiel war in den ersten beiden Dritteln ein offener Schlagabtausch, wobei unser Torhüter Thomas Huditz durch seine Paraden sehr zum 4:2 Zwischenergebnis für die Bandyts beitrug.

Im letzten Drittel wurde die Partie leider zusehends von Härte dominiert, der KAC kam zu mehr Torschüssen und Torerfolgen, drehte das 2:4 in ein 6:4. Eine längere Überlegenheit vor Spielende der Bandyts konnte leider nicht mehr genützt werden, die Stadtrivalen gewannen das Spiel mit 9:5. Wir gratulieren dem KAC Floorball zum österreichischen Meistertitel!

Der erstmalige Finaleinzug und U17-Silbermedailien-Erfolg basiert auf einer sehr starken Weiterentwicklung der gesamten Mannschaft während der Saison. Auf diese Leistung kann man nur stolz sein!

(KL,MD)